Wählen Sie Ihr Reiseziel:


Nationalflagge Pakistan

Pakistan im Überblick

Staatsname:
Islamische Republik Pakistan
Hauptstadt:
Islamabad
Staatsform:
Bundesrepublik
Fläche:
880.254 km²
Bevölkerung:
176.7 Mio.
Sprachen:
Urdu, Englisch, Regionalsprachen
Religionen:
97% Muslimisch
Währung:
Pakistanische Rupie (PKR)
Vorwahl:
+92
Zeitzone:
PK(S)T

Pakistan-Reise: Einreisebestimmungen & Auslandskrankenversicherung

Pakistan ist ein Land voller kultureller und natürlicher Schätze. Bei der Entscheidung, diese Region zu bereisen, sollten Sie ein spezielles Augenmerk auf Ihre Sicherheit legen. Erfahren Sie hier zudem die wichtigsten Informationen zur Einreise, zu den Zollbestimmungen, wo Sie aktuelle Reisewarnungen nachlesen können und was Sie für Ihre Gesundheit beachten sollten.

  • Sicherheit & Kriminalität

    In Nord-Wasiristan kämpfen die pakistanischen Sicherheitskräfte aktuell verstärkt gegen Terrorismus und Extremismus. Infolgedessen kann es im ganzen Land zu terroristischen Racheanschlägen kommen.

    Desweiteren warnt das Auswärtige Amt vor Reisen in die Regionen Khyber-Pakhtunkhwa, Belutschistan, in das Swat-Tal, den Distrikt Swabi  und die Stammesgebiete an der Grenze zu Afghanistan (FATA). In diesen Gebieten kommt es immer wieder zu militärischen Auseinandersetzungen und Entführungen. Nach einem Angriff auf ein Passagierflugzeug in Peshawar, welches in der Provinz Khyber-Pakthunkhwa liegt, wird ausdrücklich vor der Einreise in die Region auf dem Luftweg gewarnt. In den Regionen Belutschistan, Khyber-Pakhtunkhwa und FATA kommt es außerdem immer wieder zu Entführungen von Ausländern.

    Für Aufenthalte in den Grenzregionen zu Afghanisten, Iran und Indien ist eine zuvor eingeholte offizielle Genehmigung nötig.

    Eine Pakistanreise kann ein großartiges Erlebnis sein, wenn Sie sich einigen Aspekten bewusst sind und Verhaltensregeln folgen. Es besteht das Risiko von Entführungen – besonders hoch ist es im iranischen Grenzgebiet. Es kommt vermehrt zu Terroranschlägen, weshalb man Menschenansammlungen, Demonstrationen, Militäreinrichtungen, religiöse Stätten und Einrichtungen mit internationalem Publikumsverkehr meiden sollte.

    Tragen Sie Wertgegenstände versteckt am Körper und führen Sie nur geringe Mengen Bargeld bei sich, um sich vor Taschendieben zu schützen.

    Gehen Sie nachts nicht alleine auf die Straße und meiden Sie einsame Straßenecken. Für alleinreisende Frauen ist es besonders wichtig auf respektvolle Kleidung zu achten. Sollten Warnungen für Pakistan ausgesprochen werden, finden Sie diese unter den Sicherheitswarnungen.

     
    © Reisemeister GmbH
  • Gesundheitshinweise / Auslandskrankenversicherung

    Gute Krankenhäuser mit qualifiziertem Personal finden Sie in Großstädten. Provinzkrankenhäuser sollten nur für eine erste Notfallversorgung aufgesucht werden, hier ist der Standard weniger hoch. Die Behandlung kann mit erheblichen Kosten verbunden sein. Das Auswärtige Amt empfiehlt deshalb dringend den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung. Kaufen Sie Medikamente ausschließlich in Privatkliniken, ansonsten kann die Einhaltung der Kühlkette nicht garantiert werden. Trinken Sie kein Leitungswasser und achten Sie auch bei Wasserflaschen darauf, dass diese originalversiegelt sind.

    Sprechen Sie rechtzeitig vor Abreise mit Ihrem Hausarzt und frischen Sie gegebenenfalls Impfungen auf. Bei der Einreise nach Pakistan sind keinerlei Impfungen vorgeschrieben, empfehlenswert sind allerdings nebst Standardimpfungen auch Hepatitis A und B Immunisierung, sowie gegebenenfalls Typhus, Tollwut, Menigokokken-Meningitis und Japanische Enzephalitis. Da in letzter Zeit vermehrt Polio-Infektionen aufgetreten sind, werden Reisende durch die Weltgesundheitsorganisation WHO angehalten, sich gegen Poliomyelitis (Kinderlähmung) impfen zu lassen. Dies betrifft auch Langzeitbesucher. Diese müssen bei der Ausreise aus Pakistan ein gültiges Impfzertifikat vorweisen können. So soll eine Verschleppung des gefährlichen Virus in andere Länder verhindert werden.

    In Pakistan kommen gefährliche durch Mücken übertragene Krankheiten wie Malaria, Dengue-Fieber, Chikungunya oder Japanische Enzephalitis vor. Lassen Sie sich vor Ihrer Reise zu verschiedenen Reiseimpfungen und einer individuellen Reiseapotheke von einem erfahrenen Reisemediziner beraten.

    © Reisemeister GmbH
  • Einreisebestimmungen

    Zur Einreise nach Pakistan ist ein mindestens 6 Monate gültiger Reisepass erforderlich. Zusätzlich ist ein Visum notwendig, das bei der Botschaft beantragt werden kann. Das Visum ist ab Ausstellung 3 Monate gültig. Geschäftsleute mit Empfehlungsschreiben können gegebenenfalls von der Visumpflicht befreit werden. Alle Besucher des Landes müssen sich bis spätestens 30 Tage nach Einreise bei der Polizei melden.

    Haustiere

    Prinzipiell ist es möglich, Haustieren auf die Reise nach Pakistan mitzunehmen. Es ist jedoch zu beachten, dass dafür ein amtsärztliches Gesundheitszeugnis für das Tier sowie eine Tollwutimpfung notwendig sind. Die Impfung muss mindestens 30 Tage und höchstens ein Jahr vor der Einreise erfolgt sein.

    Zoll

    Erlaubt ist die Mitnahme von 200 Zigaretten, 50 Zigarren oder 200 g Tabak. Die Einfuhr von alkoholischen Getränken, Streichhölzern, Obst, Gemüse und Pflanzen ist untersagt. Die Einfuhr von Landeswährung ist auf 100 PKR beschränkt, wobei kein Schein grösser als 10 PKR sein darf. Fremdwährung darf unbeschränkt mitgeführt werden. Bitte achten Sie darauf bei Ausreise keine Antiquitäten oder Kunstgegenstände mitzuführen.

    © Reisemeister GmbH
  • Diplomatische Vertretungen

    In Deutschland

    Botschaft der Islamischen Republik Pakistan
    Schaperstraße 29
    10719 Berlin
    Tel. +49 (030) 21 24 42 99


    In Pakistan

    Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
    Islamabad Ramna 5,
    Diplomatic Enclave, Islamabad
    Tel. +92 (051) 227 94 30 35

    Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland
    Karachi 92-A/7, Block 5,
    Clifton, Karachi
    Tel. +92 (021) 35 87 37 82 83

    Wichtige Rufnummern

    Tel. 16 Feuerwehr
    Tel. 15 Polizei
    Tel. 115 Notarzt
    Tel. 17 Telefonauskunft

    © Reisemeister GmbH

Der richtige Schutz für Ihre Urlaubsreise

Auslandskrankenversicherung für eine Reise
$box.signet-oben-rechts.Icon-Beschreibung.getData()

Auslandskrankenversicherung für eine Reise


ab 8 € pro Reise
Alle Informationen & Preise bei der HanseMerkur
(bei Reisedauer bis 4 Tage)
Jahres-Auslandskrankenversicherung

Jahres-Auslandskrankenversicherung


ab 17 € pro Jahr
Alle Informationen & Preise bei der HanseMerkur
(bis zum 65. Geburtstag)