Wählen Sie Ihr Reiseziel:


Nationalflagge Zypern

Zypern im Überblick

Staatsname:
Republik Zypern
Hauptstadt:
Nikosia
Staatsform:
Präsidialrepublik
Fläche:
9.251 km²
Bevölkerung:
1,1 Mio.
Sprachen:
Griechisch, Türkisch
Religionen:
Orthodoxe Christen, Muslime
Währung:
Euro (EUR)
Vorwahl:
+357
Zeitzone:
OE(S)Z

Zypern Reise: Einreisebestimmungen & Auslandskrankenversicherung

Wo soll man beginnen bei einer so reich beschenkten Insel, wie Zypern? Bei der üppigen Flora, bei der bewaldeten Bergwelt, den weiten Stränden? Und selbst damit ist nur ein Bruchteil von Zyperns Charme umfasst. Hinsichtlich Kriminalität müssen Sie sich zwar keine Gedanken machen, jedoch lohnt sich eine gute Urlaubsvorbereitung mit Informationen zu Reisewarnungen, Impfungen, Visum und Reisepass etc. dennoch.

  • Sicherheit & Kriminalität

    Die Gefahr von kriminellen Übergriffen kann in Zypern als niedrig eingestuft werden. Vor dem sich Nähern des verminten militärischen Sperrgebiets, der Pufferzone zwischen den geteilten Inselhälften, wird ausdrücklich gewarnt. Das Fotografierverbot der militärischen Anlage sollte unbedingt befolgt werden, da Zuwiderhandlung sehr streng geahndet wird.

    Aufgrund der klimatischen Bedingungen besteht in den Sommermonaten häufig die Gefahr von Waldbränden. Dazu sollte man auf aufmerksam auf lokale Hinweise oder Medienberichte achten.

    © Vista Point Verlag GmbH
  • Gesundheitshinweise / Auslandskrankenversicherung

    Die medizinische Versorgung auf Zypern entspricht durchweg mitteleuropäischem Standard. In allen Städten gibt es öffentliche Krankenhäuser, auf dem Land Gesundheitszentren und kleine Krankenhäuser. Die Verständigung kann mit den in der Regel in England ausgebildeten Ärzten auf Englisch, teilweise auch auf Deutsch erfolgen.

    Ärztliche Leistungen können seit der Aufnahme Zyperns in die EU auch über die Europäische Krankenversicherungskarte abgerechnet werden, die man sich vor Reiseantritt von der Krankenkasse ausstellen lassen sollte. Auch für Privatversicherte empfiehlt es sich, vor der Reise den Umfang des Versicherungsschutzes zu klären und gegebenenfalls eine Krankenversicherung abzuschließen.

    Die meisten handelsüblichen Medikamente sind in zyprischen Apotheken, erkennbar am roten Malteserkreuz, erhältlich. Trotzdem kann es nicht schaden, sich vor Reiseantritt ausreichend mit notwendigen Medikamenten auszustatten.

    Hoher Hygienestandard und ein erfolgreicher Kampf gegen die Infektionskrankheiten machen heute Impfungen und andere medikamentöse Prophylaxemaßnahmen überflüssig. Die übliche Reiseapotheke mit Aspirin, Mitteln gegen Verdauungsbeschwerden und Verbandszeug dürfte in der Regel ausreichen.

    Wichtig sind jedoch Insektenrepellents, da gerade in den Sommermonaten Mücken und vor allem winzige Stechfliegen unangenehme allergische Reaktionen hervorrufen können. In nicht klimatisierten Räumen kann die Benutzung des Moskitonetzes nicht schaden.

    © Vista Point Verlag GmbH
  • Einreisebestimmungen

    Für den Grenzübertritt genügt für EU-Bürger, ebenso wie für die Einreise nach Zypern überhaupt, der Personalausweis. Kinder bis 12 Jahre benötigen einen Kinderreisepass mit Lichtbild. Die früheren Kinderausweise gelten bis zum Ablauf ihrer Gültigkeit, werden jedoch nicht mehr ausgestellt oder verlängert.

    Wichtig nicht nur für die Einreise: Die Einfuhr sowie der Besitz und Gebrauch von Drogen aller Art (auch Haschisch) ist auf Zypern streng verboten und wird mit harten Gefängnistrafen geahndet.

    Zollbestimmungen

    Die Ein- und Ausfuhr von Waren zum persönlichen Gebrauch ist innerhalb der EU-Staaten zollfrei. Darunter fallen u. a. auch bis zu 800 Zigaretten, 10 l Spirituosen und 90 l Wein. Die Ausfuhr von Antiquitäten bedarf einer gesonderten Genehmigung.

    © Vista Point Verlag GmbH
  • Diplomatische Vertretungen

    Deutsche Botschaft

    Nikitaras Street 10
    CY-1080 Lefkosía
    Tel. +357 (22) 451145
    Fax +357 (22) 665694
    www.nikosia.diplo.de

    Fremdenverkehrsämter

    Fremdenverkehrszentrale Deutschland

    Zeil 127
    60313 Frankfurt
    Tel. +49 (069) 251919
    Fax +49 (069) 250288
    info@cto-fr.de

    Wallstraße 27
    10279 Berlin
    Tel. +49 (030) 23 45 75 90
    Fax +49 (030) 23 45 75 92
    E-Mail: cto_berlin@t-online.de

    Wichtige Rufnummern

    Tel. +357 Vorwahl Zypern

    Tel. 112 Erste Hilfe, Feuerwehr und Polizei

    Apotheken-Nachtruf:
    Tel. 90901414 Lárnaca
    Tel. 90901412 Lefkosía
    Tel. 90901415 Lemesós
    Tel. 90901416 Páfos

    Auskünfte über diensthabende Ärzte an Wochenenden und Feiertagen:
    Tel. 90901424 Lárnaca
    Tel. 90901422 Lárnaca
    Tel. 90901425 Lemesós
    Tel. 90901426 Páfos

    Krankenhäuser:
    Tel. 24828768 Lárnaca
    Tel. 22603000 Lefkosía
    Tel. 25801100 Lemesós
    Tel. 26803145 Páfos
    Tel. 23200000 Paralímni
    Tel. 26821800 Pólis
    Tel. 90901433 Ayía Nápa/Paralímni

    Dialysestationen gibt es an den Krankenhäusern Lefkosia, Larnaca, Lemesos und Parphos.

    Im Notfall:
    Dr. Patsias, Lefkosia
    General Hospital
    Tel. 22 60 37 63

    Tel. 22313131 CAA/Cyprus Automobile Association:

    © Vista Point Verlag GmbH

Der richtige Schutz für Ihre Urlaubsreise

Auslandskrankenversicherung für eine Reise
$box.signet-oben-rechts.Icon-Beschreibung.getData()

Auslandskrankenversicherung für eine Reise


ab 8 € pro Reise
Alle Informationen & Preise bei der HanseMerkur
(bei Reisedauer bis 4 Tage)
Jahres-Auslandskrankenversicherung

Jahres-Auslandskrankenversicherung


ab 17 € pro Jahr
Alle Informationen & Preise bei der HanseMerkur
(bis zum 65. Geburtstag)